Home
KontaktSitemap?ffnet eine druckoptimierte Version der Seite in einem neuen Fenster

Rückblick Clubmeisterschaft und Clubfest 2018

In der ersten Wochenhälfte des Turniers fegte der Wind noch Sand auf. Die zweite Hälfte bescherte uns dann Sonnenschein und wir konnten das Clubfest sowie die Finalspiele des Clubturnieres im spätsommerlichen Ambiente geniessen. Wir bedanken uns bei über 50 Teilnehmer und Teilnehmerinnen und können mit Stolz sagen, dass der Event ein Erfolg war. Einzig die Damen zierten sich ein wenig und so wurde Silke Hofer als einzig Angemeldete alte und neue Clubmeisterin. In den teils sehr umkämpften Begegnungen wurden acht Clubmeister und Clubmeisterinnen ausgespielt.

  • Herren Aktive: Baumann Urs (R3) vs. Oppe Kevin (R4), 6/3 3/6 6/0
  • Damen Aktive: Hofer Silke (R5), wurde nicht herausgefordert.
  • Herrendoppel: Oppe Kevin (R4) / Oppe Stefan (NC), konnten sich in den Gruppenspielen gegen sämtliche Mitstreiter erfolgreich durchsetzen.
  • Damendoppel: Hofer Silke (R5) / Oppe Béatrice (NC), konnten sich in den Gruppenspielen gegen sämtliche Mitstreiterinnen erfolgreich durchsetzen.
  • Doppel Mixed: Oppe Kevin (R4) / Hofer Silke (R5), konnten sich in den Gruppenspielen gegen sämtliche Mitstreiter/Innen erfolgreich durchsetzen.
  • Junioren 18&U: Zubler Dominic (R6) vs. Hug Mario (R7), 3/6 6/3 7/6
  • Junioren 14&U: Abplanalp Dominik (R7) vs. Abegglen Nils (R9), 6/0 6/3
  • Junioren 12&U: Duc Jaro (R7) vs. Hug Janis (R7), 6/4 6/4
  • Juniorinnen 18&U: Wittwer Larissa (R7) vs. Markevych Luiza (R8), 6/4 6/1

Der TC Kehrsatz bedankt sich bei allen Teilnehmenden und gratuliert ganz herzlich zum sportlichen Erfolg!

Am Finaltag wurde im Rahmen des zweiten Clubfestes das im letzten Jahr eingeführte exklusive Doppelturnier durchgeführt. Unter den 16 Teilnehmenden wurden die Doppelspieler der Herzen in vier Vorrunden und dem Final gekoren. Im Final setzten sich Eliane Walther und Kevin Oppe die Krone auf. Punktgenau zu den Finalspielen der Clubmeisterschaft wurde dann das Clubfest mit einem Apéro erst richtig lanciert. Etliche Zuschauer konnten so beim Mitfiebern und bei Sonnenschein gesellig sein. Nach dem Spiel kommt das Vergnügen, so auch bei uns!

 

Ein grosses Dankeschön an das ganze Racket-Team für das leckere Essen mit dem saftigen Schinkli und dem reichhaltigen Salatbuffet sowie der zuvorkommenden Bedienung.